Keramikwerkstatt Harald Bottke  |  Alte Dorfstr. 16a  |  27616 Appeln  |    04747 872301  |  Fax. 04747 8590  

Bilder aus unserer Werkstatt

  Nachdem das Motiv entworfen wurde, wird das Grundmodell in alter traditioneller Relieftechnik geschnitten.
     
  Unsere Türschilder werden aus weißem Westerwälder Ton hergestellt.
     
  Ist der Rohling fertig, wird er mit einer braunen, extrem wetterfesten Sinterengobe überzogen. Dadurch erhält man später die weiße leuchtende Schrift.
     
  Der fertige Rohling muss nun 14 Tage trocknen.
     
  Damit die Glasur eine hohe Leuchtkraft hat, wird der Engobe-Überzug an diesen Stellen wieder freigebürstet.
     
  Alle Schilder werden vor dem Brennen nochmal auf Risse kontrolliert.
     
  Alle Schilder kommen 2x in den Brennofen. Die Glasur wird bei 1050 Grad eingebrannt.
     
  Jedes Schild wird einzeln in Handarbeit mit hochwertigen Glasuren bemalt.
     
  Das Schild ist nun fertig und kann nach Ihren Wünschen graviert werden.

Zurück

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?
PayPal-Bezahlmethoden-Logo